Zu viel Kaffee? Dieser Quick-Check zeigt es euch

Heute möchten wir euch helfen, eine simple aber wichtige Frage im Alltag zu beantworten: „Wann habe ich zu viel Kaffee getrunken?“ Die folgenden Hinweise und Antworten sind sicherlich nur (humoristische) Anhaltspunkte. Viel Spaß damit.

Du weißt, Du trinkst zuviel Kaffee wenn…

– Du „Herein“ rufst, bevor die Leute an Deiner Tür klopfen
– Deine Kinder Tamping Tom, Robusta und Panerello heißen
– Du bergauf Ski fährst
– Du auch beim Parken geblitzt wirst
– Du seit der letzten Mondfinsternis nicht mehr geblinzelt hast
– Du deinen Kaffee mit den Zähnen mahlst
– Du beim Schlafen nicht die Augen schließt
– Du Videos nur noch im „schnellen Vorlauf“ guckst
– Du Deine Eheprobleme mit Deiner Kaffeemaschine besprichst
– Du nur noch bei schweren Erdbeben still stehst
– Fotos von Dir immer verwackelt sind
– Du mit der Zunge den Boden deines Kaffeebechers erreichen kannst
– Du „Mitarbeiter des Monats“ in Deinem Lieblings-Café wirst, obwohl Du dort gar nicht angestellt bist
– Deine Augen beim Niesen offen bleiben
– Du Fingernägel kaust, die nicht Dir gehören
– Wenn Du den Zeigefinger in die Luft hältst, empfängst Du Langwellensender
– Die Krankenschwester einen Taschenrechner benutzt, um Deinen Puls zu messen
– Du hilfst Deinem Hund, seinen Schwanz zu jagen
– Du an der Schreibmaschine 60 Anschläge in der Minute schaffst – pro Finger
– Du Kokain als Beruhigungsmittel einnimmst
– Glühbirnen leuchten, bevor Du sie einschraubst
– Deine Kaffeemaschine ist eine Sonderanfertigung von Kärcher ist
– Ernesto Illy Dir jedes Jahr einen Blumenstrauß zum Geburtstag schickt
– Du in einer Kaffeekanne beerdigt wirst

Quelle: sanctacoffea.de

Kommentare sind geschlossen.