Mitarbeiterzufreidenheit dakn Kaffee

Hohe Mitarbeiterzufriedenheit dank Kaffee

Die Mitarbeiterzufriedenheit wird für viele Unternehmen zunehmend wichtiger, da es immer schwieriger wird gutes Personal zu finden und zu binden. Durch diesen Fachkräftemangel sind immer mehr Firmen daran interessiert, die Wünsche potentieller Mitarbeiter zu berücksichtigen. Andernfalls stehen sie nicht mit im Wettbewerb um das beste Fachpersonal. Gerade bei den jungen Arbeitnehmern ist ein gutes Betriebsklima eine Grundvoraussetzung für ihre Zufriedenheit. Einer der wichtigsten Faktoren für ein gesundes Arbeitsklima ist eine harmonische Zusammenarbeit innerhalb des Teams oder der Abteilung.

Und welche Rolle spielt der Kaffee?

Der Kaffeeautomat ist in vielen Firmen ein Ort, wo viele Kollegen aufeinandertreffen und den sozialen Kontakt untereinander fördert. Mitarbeiter unterschiedlicher Abteilungen kommen hier zusammen und lernen sich kennen oder tauschen sich über fachliches oder privates aus. In diesem Rahmen wird ein Raum für Ideen und regen Fluss von Information zu Projekten geschaffen. Dieser Austausch sorgt bei den Beteiligten für Entspannung und Zufriedenheit. Solche zwanglosen Treffen sind der Boden für den kreativen Austausch in einer entspannten Atmosphäre.

Der Effekt von Kaffee

Das Kaffee konzentrationsfördernd ist und als bekannter Wachmacher gilt, ist nichts Neues. Kaffee kann sogar noch mehr! Das Koffein hat eine durchblutungsfördernde Wirkung, welche teilweise sogar Kopfschmerzen lindern kann. Da die meisten von uns Arbeitnehmern den Großteil des Tages am Schreibtisch sitzen, ist ein weiterer positiver und vor allem wichtiger Effekt die Bewegung. Daher sollte man sich den Kaffee lieber selber holen statt ihn sich bringen zu lassen. Ein paar Schritte zum Kaffeeautomaten haben noch niemandem geschadet und sind äußerst förderlich für das eigene Wohlbefinden. Nachdem der Kreislauf nun wieder in Schwung gebracht wurde und das Koffein die Konzentration fördert, geht es fit und wach zurück an die Arbeit. Dieser kurze Ausflug lässt uns also neue Kraft tanken.

Aktive Beteiligung an der Mitarbeiterzufriedenheit

Ihr möchtet euch aktiv an der innerbetrieblichen Mitarbeiterzufriedenheit beteiligen? Dann bringt einem gestresst wirkenden Kollegen einfach eine leckere Kaffeespezialität vorbei und serviert ihn mit einem Lächeln. Diese unerwartete, nette Geste gibt dem Kollegen sicher einen neuen Energieschub und Motivation.